Gemeine Antworten auf Kinderfragen oder die böse Tante übt schon [Buchempfehlung]

devel_umschlag.inddIch bin ein Zyniker und mit meinem Freund bin ich es in den letzten beiden Jahren noch mehr geworden. Aber vielleicht will ich auch einfach nicht alles so ernst nehmen, um Lebensgeister nicht zu verscheuchen. Dieses Buch jedenfalls ist nichts für zartbesaitete Menschen und ich werde auch als Tante nicht die Antworten lernen. Versprochen …

Das Buch ist als Broschur im Onkel & Onkel Verlag Hamburg erschienen und kostet EUR 9,90. (ISBN: 978-3-940029-25-6) in der Reihe “Die kleinen bösen Bücher”

Klappentext / Verlagsinfo:

Kinder sind neugierig. Kinder wollen immer alles ganz genau wissen. Und Kinder finden hinter jeder Antwort gleich die nächste Frage.
Dass man als Erwachsener mindestens genauso viel Spaß an Kinderfragen haben kann, beweist dieses Buch. Wir erklären Kindern die Welt. Knallhart, bitterböse und garantiert nicht jugendfrei.

Meine 10 Cents:

Was für’n kurzweiliger Spaß! Dieses Buch passt mir total in meinen äußerst bösen sarkastischen Humor hinein. Es ist wohl definitiv kein ernst zu nehmender Ratgeber für Eltern mit dem jungen Glück oder für Fragen der Kindererziehung. Aber es ist äußerst amüsant, wenn man es auch als Amüsement und nicht als Affront verstehen mag.

Andrea Senzel hat auf typische Kinderfragen, kreative – Grenzen der Moral überschreitende und teilweise auch des guten Geschmack übertrumpfende Antworten gefunden, die von Anna Haas großartig illustriert sind.

Auf 96 Seiten findet der kleine Zyniker mit Sinn für die Spitzen des Alltags eine kurzweilige Freude.

Mehr Infos: http://www.onkelundonkel.com/shop/a-senzela-haast-roettger-gemeine-antworten-auf-kinderfragen/
Mir hat es sehr gefallen.

Dieser Blogpost ist ein Schatztruhenpost und wurde etwas aufmöbliert. Er war schon mal auf meinem alten Blog zu finden.

Advertisements